Übungsanlagen

header_drivingrange

Auf unserer Driving Range stehen ihnen 3 Abschlagshütten mit insgesamt 16 überdachten Abschlagsplätzen zur Verfügung. Vor allen Hütten befinden sich Tee Lines aus Kunstrasen, sodass auch größere Gruppen bequem zusammen trainieren können. Die Rasenabschläge befinden sich auf 4 verschiedenen Ebenen und ermöglichen somit eine Vielzahl von Schlagvariationen.

Die obere Hütte wurde ganz speziell auf den Bedarf unserer Pros ausgerichtet und bietet viel Platz für intensive Schwungübung mit modernster Trainingstechnologie. Die Beleuchtung ermöglicht ihnen zu trainieren, wenn es sonst draußen schon dunkel ist. Beide Golflehrer verfügen über eine Box mit Rolltor und Heizung, damit auch an den kälteren Tagen komfortabel trainiert werden kann. Folgende Analysegeräte werden von unseren Golflehrern eingesetzt:

  • Trackman (radar-basiertes Messgerät für Video- und Radardaten bzw. Ballflug und Schlägerkopfdaten im Treffmoment)
  • Zwei Scope-Systeme (Videoschwunganalysesystem)
  • Sam-PuttLab (ultraschall-basiertes Messgerät zur Analyse der Puttbewegung)
  • Flightscope (Ball/Schlägerkopf Analysegerät, Golf Radar & Launch Monitor)

Direkt neben dem Sekretariat steht ihnen ein über großes Puttinggrün zur Verfügung. Ein kleineres Puttinggrün finden sie oberhalb der Driving Range, direkt neben dem Pitching & Chipping Bereich. Zur Benutzung des Ballautomaten, der sich in der obersten Hütte befindet, benötigen sie 1 € Münzen.

 

Puttinggrün ca. 500qm

Puttinggrün ca. 500qm

Pitching und Chipping Bereich

Pitching und Chipping Bereich

Driving Range

Driving Range