• GC Bonn-Godesberg

    in Wachtberg e.V.

    Golfclub Bonn-Godesberg Logo

Platzreife

Die Platzreife oder auch Platzerlaubnis (PE) entspricht dem Führerschein im Golf. Damit Sie selbständig auf den Golfplätzen dieser Welt spielen können, müssen Sie eine Prüfung in Praxis (Spielen auf dem Golfplatz) und Theorie (Regeltest) ablegen. Da wir nach den Richtlinien des Deutschen Golf Verbands (DGV) prüfen, ist die Gültigkeit auch deutschlandweit anerkannt.
Nun aber zum Wesentlichen: Welche Wege führen zur Platzreife?
Um die Grundlagen von Beginn an richtig zu erlernen, brauchen Sie professionelle Unterstützung. Unsere PGA Golfschule Bonn ermöglicht Ihnen verschiedene Wege:

  1. Platzreifekurse
    Kurz und bündig führen wir Sie in diesen Kursen in entsprechend kleinen Gruppen (3-5 Personen) zur Platzreife. Ein wenig Vorerfahrung, wie z. B. Schnupperkurse, wäre sinnvoll. Für den Erfolg in relativ kurzer Zeit sind viel Eigentraining und Engagement nötig. Vorteile: Gruppendynamik, kompakter Kurs, preisgünstig. Nachteile: festgelegte Kurszeiten, kleines Zeitfenster

  2. Einzeltrainerstunden
    Sie bekommen im Einzeltraining natürlich die intensivste Betreuung. So kann auf Ihre individuelle Trainingssituation genau eingegangen werden. Sie können sich die Trainerstunden auch mit Ihrem Partner oder Bekannten teilen. Vorteile: individuelles Training, freie Terminwahl, kein Zeitdruck Nachteile: Kostenfaktor nach Bedarf

  3. Nur Prüfung
    Sollten Sie schon das Niveau für die Platzreife haben, so führen wir auf Wunsch auch ausschließlich die Prüfung mit Ihnen durch.

Alle Wege führen auf den Platz. Wägen Sie selbst ab und entscheiden nach Ihrem persönlichen Profil. Bei Fragen steht die PGA Golfschule Bonn gerne zur Verfügung.

Termine und Preise finden Sie auf www.golfschule-bonn.de.