Abschlag Schule

abschlag-schule

Seit über 15 Jahren führt der Deutsche Golf Verband (DGV) mit Unterstützung der Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG) das Projekt Abschlag Schule durch. "Abschlag Schule" bietet zahlreiche Möglichkeiten für unsere Jugendarbeit, wie die Aktivierung von Kindern und Jugendlichen für den Golfsport oder die Verankerung der Sportart und des Clubs in Schule und Gemeinde. Von der Grundschule bis zur Oberstufe nehmen am Projekt inzwischen jährlich gut 700 Schulen deutschlandweit teil, in Bayern, Berlin und Hamburg wird Golf sogar als Abiturfach angeboten. Zukunftswünsche, die wir uns auch in NRW vorstellen können.

Seit 2011 realisiert der GC Bonn-Godesberg „Abschlag Schule“, angefangen mit dem Otto-Kühne-Gymnasium (PÄDA), gefolgt vom Konrad-Adenauer-Gymnasium, seit 2014 kontinuierlich mit dem Clara-Fey-Gymnasium und ab 2016 erstmalig mit der Grundschule Wachtberg-Niederbachem.

Bewerben kann sich jede Schule mit ganz individuellen Konzepten, Informationen und Bewerbung für „Abschlag Schule“ finden Sie hier. Ein wichtiger Punkt: "Abschlag Schule" ist für die Schule und die Schüler mit keinerlei finanziellen Verpflichtungen verbunden.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit der Schulgolf-AGs.  Diese AGs werden über die Schulen und den Golfclub bzw. die Golfschule organisiert und finden außerhalb des regulären Schulunterrichts statt. Die Finanzierung wird von den Teilnehmern getragen.

Falls Sie für Ihre Schule Interesse haben, sprechen Sie uns einfach an:

Astrid op de Hipt (Jugendwartin)