Platzinformationen 20. März 2021

greenkeeping_header

Platzpflegewoche(n)

Wie bereits in der letzten Kommunikation zum Platz angekündigt, finden vom 22.03.21 bis 01.04.21 intensive Pflegearbeiten zur Vorbereitung der Saison auf unserer Golfanlage statt. Schwerpunkt der Maßnahmen bilden die Grüns und Abschläge.

Die Grüns werden tiefen aerifiziert. Hierzu kommen spezielle Spoons zum Einsatz, die deutlich tiefer als regulär den Boden der Grüns lockern und die bestehende, wasserundurchlässige Schicht etwas aufbrechen sollen. Anschließend werden die Grüns gesandet und gedüngt. Im letzten Arbeitsgang erfolgt noch eine Doppelschlitz-Nachsaat, um vorhandene Schadstellen besser und schneller herauswachsen zu lassen. Dieselbe Pflegemaßnahme wird auch auf dem Putting-Übungsgrün durchgeführt. Wenn die Zeit es noch erlaubt, werden wir hier noch eine weitere Drainage einbauen, damit die Pfützen, die sich sofort nach nur leichtem Regen bilden, der Vergangenheit angehören. Sämtliche Abschläge – Damen und Herren – werden ebenfalls aerifiziert, gesandet, gedüngt und im letzten Schritt nachgesät. 

Fairways:

Hier erfolgt an sehr nassen Stellen gezieltes Stacheln und Sanden, um die Standfestigkeit etwas zu verbessern. Auf Bahn 7 werden die Drainagearbeiten fertiggestellt. Diese haben sich leider gegenüber der ursprünglichen Planung etwas verzögert. Zum einen hat der Wildschweinschaden auf Bahn 14 Maschinen und Mitarbeiter gebunden, zum anderen kam die extrem nasse Witterung dazwischen. Es war tageweise einfach zu nass und matschig, um die Arbeiten fortführen zu können. Als weitere „Überraschung“ musste dann auch noch die vorhandene alte Drainage direkt vor dem Waldweg, der die Bahn kreuzt, komplett erneuert werden, da diese über die letzten Jahre vollständig zugewachsen war.

Drainage 7
Drainage 7 II

Bevor es mit dem Wachstum dann so richtig los geht, werden wir auf der Bahn 11 auch noch Drainagearbeiten durchführen, um die Bespielbarkeit zu verbessern.

Da wir uns dem Motto „Golf und Natur“ verpflichtet fühlen, werden wir im Rahmen der Pflegewoche(n) an der ein oder anderen geeigneten Stelle insektenfreundliche Blumenwiesen einsäen. Lassen Sie sich überraschen.

Viele werden sich fragen, warum es denn schon wieder eine Platzsperre vom 17.03.21 bis voraussichtlich zum 21.03.21 gibt. Die Erklärung ist ganz einfach: Der Platz steht förmlich unter Wasser. Ich habe mir heute (19.03.21) an den bzgl. Nässe unkritischsten Bahnen noch einmal ein Bild gemacht ... man kann z. T. das gesamte Fairway als „zeitweiliges Wasser“ bezeichnen. Ein Golfspielen ist dort einfach nicht möglich und der Platz würde durch das „Darüberlaufen" und ziehen/schieben eines Trolley schlichtweg „umgepflügt“. Ich bitte hier einfach um Verständnis und Vertrauen, dass der Platz zur Werterhaltung und auch aus Sicherheitsgründen deshalb gesperrt werden musste. 

Fairway Bahn 9

Mit Blick auf den Kalender und die zweiwöchige Wetterprognose ist aber Hoffnung gegeben. In den nächsten zwei Wochen soll es überwiegend trocken bleiben und die Temperaturen werden tagsüber im zweistelligen Bereich vorhergesagt. Sollte diese Prognose standhalten, werden wir voraussichtlich die Grüns um den 27.03.21 herum öffnen. Bis dahin gilt auch noch die Mattenpflicht.

Noch eine Bitte zum Schluss: die nächsten zwei Wochen wird das Greenkeeping Team verstärkt auf dem Platz sichtbar sein. Da die Greenkeeper einen engen Zeitplan für die Arbeiten einhalten müssen, bitte ich um Verständnis, wenn nicht „sofort“ durchgespielt werden kann. Ich möchte auch noch einmal darauf hinweisen, dass unsere Greenkeeper häufig laute Maschinen bedienen, die das Tragen eines Gehörschutz erfordern. Bitte gefährden Sie unser Team nicht durch ihr Spiel. Selbst der laute „FORE“ Ruf kann von unseren Platzmitarbeitern akustisch einfach nicht wahrgenommen werden. Ich bedanke mich herzlich für ihre Rücksichtnahme. 

Christoph op de Hipt
- Platzwart -