Regelungen für den Spielbetrieb

Buchung von Startzeiten - aktuelle Regelungen entnehmen sie bitte der Startseite

  • Die Buchung von Startzeiten ist verpflichtend. Buchungen sind über die Homepage www.gc-bonn.de, die App Club in One+ oder in Ausnahmefällen telefonisch über das Sekretariat möglich.
  • Der Check-In am Kartenleser am hinteren Teil Sekretariatsgebäudes ist Pflicht. Die Startzeiten sind unbedingt einzuhalten, ein Starten außerhalb der Startzeit ist strikt untersagt, darunter fällt auch ein zu frühes Starten. Startzeiten dürfen nicht an andere Personen weitergeben werden.
  • Ein Spieler darf sich nicht in mehreren Startzeiten hintereinander einbuchen (z.B. 11.00 Uhr und 11.10 Uhr). Bei Verstößen werden die Startzeiten gelöscht!
  • Doppelbuchung innerhalb einer Startzeit sind nicht mehr erlaubt/möglich.
  • 3er und 4er Flights müssen schnellere Flights durchspielen lassen.
  • Buchungen sind nur für den Zeitraum der kommenden 5 Tage buchbar, wobei der neue Tag um 18.00 Uhr freigeschaltet wird.
  • Eine Reservierung/Blockung für Gäste ist nicht zulässig!
  • Gäste können aufgrund der deutlich verringerten Kapazitäten Startzeiten zwei Tage im Voraus buchen.

Auf der Runde

  • Wir empfehlen das Tragen von Golfhandschuhen an beiden Händen sowei das Mitführen von Desinfektionsmittel (z.B. sog. "Kittel-Flaschen")
  • Das Spielen mit mehr als einem Ball ist verboten. Wir erwarten von allen Spielern ein zügiges Spiel.
  • Es befinden sich wieder Bunkerharken in den Bunkern. Bitte desinfizieren sie sich nach der Nutzung die Hände!
  • Desinfizieren Sie sich ggf. nach der Nutzung von Handläufen die Hände.
  • Der Flaggenstock darf wieder bedient werden.
  • Bei Gewitterwarnung sollte das Spiel sofort abgebrochen und der Platz verlassen werden. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist beim Betreten der Wetterschutzhütten Pflicht.

Verschiedenes

  • Den Greenkeepern ist Vorrang zu gewähren.
  • Den Hinweisen durch das Sekretariat und den Greenkeepern ist zwingend Folge zu leisten.
  • Der Nichtantritt einer reservierten Startzeit (No-Show) hat bei Wiederholung eine Sperrung von 14 Tagen zur Folge.
  • Die Zahlung aller Dienstleistungen sollte bargeldlos (EC-Karte/Überweisung/Lastschrift) erfolgen.
  • Im Sekretariat können keine Handschuhe oder Kleidung anprobiert werden.

Mit den genannten Regelungen möchten wir möglichst vielen Mitgliedern eine Spielmöglichkeit bieten können. Sollten sich die Rahmenbedingungen für Golf aktualisieren oder stellen wir in der Praxis Änderungsbedarf fest, werden wir Sie zeitnah informieren bzw. die Regelungen anpassen. 

Bei Verstoß gegen Verhaltensregeln oder Nichtbeachtung von Hygienemaßnahmen durch einzelne Personen ist der Verein verpflichtet die Sportausübung dieser Person sofort zu untersagen. Die vorgenannten Richtlinien helfen dabei, einer möglichen Schließung einer Golfanlage durch Verstöße gegen den Infektionsschutz zu verhindern.