Regelungen für den Spielbetrieb

Vorübergehende Einführung von Startzeiten

  • Bis auf weiteres ist die Buchung vom Startzeiten (10 Minuten Abstand) verpflichtend.
  • Es können zunächst nur 9-Loch Runden gespielt werden. Der Start ist nur von Tee 1 und Tee 10 möglich.
  • Es kann von Tee 1 ab 7.00 Uhr und von Tee 10 ab 8.00 Uhr gestartet werden. Ein früherer Start ist nicht zulässig. Zuwiderhandlungen werden mit einer Platzsperre von einem Monat geahndet.
  • Die Startzeiten sind unbedingt einzuhalten, ein Starten außerhalb der Startzeit ist strikt untersagt, darunter fällt auch ein zu frühes Starten. Startzeiten dürfen nicht an andere Personen weitergeben werden.
  • Buchungen sind über die Homepage www.gc-bonn.de, die App Club in One+ oder in Ausnahmefällen telefonisch über das Sekretariat möglich.
  • Mitglieder können Startzeiten maximal 5 Tage im Voraus buchen, Gäste 1 Tag im Voraus.
  • Sie können zunächst nur vier 9-Loch Runden pro Woche spielen, sollten am Spieltag selbst aber noch freie Startzeiten vorhanden sein, können diese zusätzlich gebucht werden.
  • Bitte planen Sie ihre Anfahrt zum Club so, dass sie maximal 15 Minuten vor ihrer Abschlagszeit auf dem Parkplatz ankommen, warten Sie bitte bei früherer Ankunft im Auto.

Wegeführung

  • Spieler ohne Caddyboxen nutzen bitte den Weg hinter der Greenkeeperhalle, um zur Bahn 1 zu gelangen. Zum Start von Bahn 10 nutzen Sie bitte den Weg zwischen Clubhaus und Puttinggrün.
  • Gruppenbildungen, besonders bei der An- und Abreise auf dem Parkplatz ist untersagt.
  • Die Golfanlage ist nach Beendigung des Spiels schnellstmöglich zu verlassen.
  • Nutzen Sie bitte dafür nach Bahn 18 den Weg zwischen Clubhaus und Puttinggrün.
  • Nach Bahn 9 nutzen Sie bitte den direkten Weg zu Ihrem Fahrzeug auf dem Parkplatz.

Auf der Runde

  • Wir empfehlen das Tragen von Golfhandschuhen an beiden Händen.
  • Das Spielen mit mehr als einem Ball ist verboten. Wir erwarten von allen Spielern ein zügiges Spiel.
  • Harken in den Bunkern wurden entfernt.und die Ballwascher abgeklebt.
  • Desinfizieren Sie sich ggf. nach der Nutzung von Handläufen die Hände.
  • Der Flaggenstock darf beim Spiel eines Loches nicht aus dem Loch entfernt werden.
  • In den Löchern befinden sog. „PickCups“, damit der Ball weiter oben im Loch liegen bleibt. Es darf nur der eigene Ball aufgehoben werden.
  • Bitte beseitigen Sie die Spuren im Bunker mit einem Schläger oder mit dem Fuß. Liegt ein Ball in einem Bunker in einer Vertiefung, wird empfohlen, den Ball im Bunker besserzulegen.
  • Bei Gewitterwarnung sollte das Spiel sofort abgebrochen und der Platz verlassen werden. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist beim Betreten der Wetterschutzhütten Pflicht.

Verschiedenes

  • Den Greenkeepern ist Vorrang zu gewähren.
  • Den Hinweisen durch das Sekretariat und den Greenkeepern ist zwingend Folge zu leisten.
  • Der Nichtantritt einer reservierten Startzeit (No-Show) hat eine Sperrung von 14 Tagen zur Folge.
  • Die Zahlung aller Dienstleistungen ist nur bargeldlos (EC-Karte/Überweisung/Lastschrift) möglich.
  • Das Sekretariat darf nur einzeln betreten werden. Bitte beschränken sie den Zutritt auf das Notwendigste. Es kann kein Geld für den Ballautomaten gewechselt werden.
  • Sie können im Sekretariat keine Handschuhe oder Kleidung kaufen.
  • Der Waschbereich/Waschplatz vorm Sekretariat ist bis auf weiteres gesperrt.

Bei Verstoß gegen Verhaltensregeln oder Nichtbeachtung von Hygienemaßnahmen durch einzelne Personen ist der Verein verpflichtet die Sportausübung dieser Person sofort zu untersagen. Die vorgenannten Richtlinien helfen dabei, einer möglichen Schließung einer Golfanlage durch Verstöße gegen den Infektionsschutz zu verhindern.